In Riesling geschmorte Bio-Pouletschenkel

von Aschi Zahnd

Rezept für 4 Personen

Bio-Pouletschenkel halbieren. Saucenzwiebel schälen, Champignons putzen und mit dem Speck in Würfel schneiden. Pouletschenkel mit Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl bestäuben und in Bratbutter schwach anbraten. Die Hälfte von den Zwiebeln, den Champignons und dem Speck auf dem Boden eines Bräters oder einer Gratinform verteilen. Nun die Pouletschenkel darauf legen und mit der anderen Hälfte der Zwiebeln, Champignons und des Specks bedecken. Die Flasche Riesling dazugiessen und die Gewürze in einem Teesieb beifügen.
Alles zusammen bei 180°C im Ofen bei Unter- und Oberhitze 40–50 Minuten schmoren. Eventuell Wein oder Wasser nachgiessen. Nach der Hälfte der Zeit mit Alufolie abdecken.
Am Schluss die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit Cognac verfeinern. Maizena mit wenig Flüssigkeit verrühren und die Sauce damit abbinden.
Dazu passen Nudeln in jeglicher Art und Form.

8 Bio-Pouletschenkel
50 g Bratbutter
200 g Saucenzwiebel
300 g kleine Champignons
200 g roher Speck
750 ml Weisswein (Riesling)
3 cl Cognac oder Sherry
½ Bio-Zitrone
1 Lorbeerblatt
2 Nelken
10 weisse Pfefferkörner
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 EL Mehl
1 TL Maizena

Bitte kontaktieren Sie uns direkt, wenn Sie hier nicht online buchen können. +41 61 261 10 10 oder info@teufelhof.com

Bitte kontaktieren Sie uns direkt, wenn Sie hier nicht online buchen können. +41 61 261 10 10 oder info@teufelhof.com

Bitte kontaktieren Sie uns direkt, wenn Sie hier nicht online buchen können. +41 61 261 10 10 oder info@teufelhof.com