de | en | fr

Kaffee ist nicht gleich Kaffee



Neues Angebot im Bel Etage


Auf dem Weg zum perfekten Kaffee gehen wir keine Kompromisse ein. Im Gourmetrestaurant Bel Etage wissen wir genau, wo unsere Rohkaffees herkommen.

Denn wir arbeiten neu mit der Firma Rast bei Luzern zusammen. Und diese bezieht Ihre Kaffees ausschliesslich aus den besten Anbaugebieten der Welt. Lage, Klima, Bodenbeschaffenheit der Plantagen, aber auch Anbau- und Erntebedingungen sind der Firma Rast und somit auch uns – dank deren persönlichen Beziehungen zu Produzenten und Lieferanten – bestens bekannt. Geniessen Sie unser Angebot mit wechselnden Spezialitäten! Bis bald im Bel Etage

Unser aktuelles Angebot

Kaffeemischung: Eine erlesene Mischung aus den allerbesten Rohkaffees der Welt in Java, Sumatra, Zentral- und Südamerika sowie Indien, mit einer sehr feinen, angenehmen Säure, mit einer ausgeprägten Geschmacksfülle, intensivem Geschmack, aromatisch, geschmeidig. Sehr bekömmlich, wird auch wegen seiner guten Magenverträglichkeit sehr geschätzt. Ein Kaffeegenuss der die höchsten Ansprüche erfüllt

Espressomischung: Eine komplexe Mischung, die angenehm zu Trinken ist. Die Kenya- und Guatemala-Kaffees geben ihm eine angenehme, dezente Fruchtsäure, die an Waldbeeren erinnert. Von Sumatra und Sulawesi kommen die Arabicas, die ihm Kraft und Körper verleihen. Die angenehmen, süsslichen, nussigen Aromen sind dem Indischen Plantation und dem Java Arabica zu Verdanken

Monte Alto (Aktuelle Spezialität aus der Dominikanischen Republik): Seit 1943 bewirtschaftet Belarminio Ramìrez eine Fläche von 350 Hektar, die sich in der zentralen Gebirgskette von Jarabacoa auf 1500 M.ü.M befindet. Der Kaffee zeichnet sich aus durch einen blumigen Duft, eine ausgewogene Fülle mit einer mittelkräftigen Säure. Der Körper ist saftig, beinahe sirupartig und der Geschmack erinnert an Bitterschokolade. Die Bohnenart ist Arabica

Raphael Wyniger