de | en | fr

Spielzeit 2004 / 2005

En-Suite Gastspiele
  • Kabarettduo „touche ma bouche“ Daniel Buser und Roland Suter mit «Im Hoch, die 293. Vorstellung», Kabarettstück mit Musik, Uraufführung
  • Maya Boog mit «Maya Boog ganz nah», Liederabende
  • Helmut Ruge mit «Jetzt weiss ich, wo Gott wohnt», Kabarettsolo, Schweizer Premiere
  • Peter Portmann mit «Wie die Tiere, ein Krimi über Kampfmütter und Killerhunde», Theatersolo nach einem Roman von Wolf Haas, Regie Petra Hofmann, Uraufführung
  • Thomas Rabenschlag mit «Nie ist der Herbst so schön wie im April», musikalisch-kabarettistisches Solo – Regie Stefan Saborowski, Uraufführung
  • Volkmar Staub / Florian Schröder mit «Zugabe», ein kabarettistischer Jahresrückblick, Schweizer Premiere
  • Helmut Schleich mit «Das Auge isst man mit», Kabarettsolo, Basler Premiere
  • Andreas Krämer mit «Für die Katz – ein erfundener Tag im Leben des Schriftstellers Robert Walser» Einmanntheater, Regie und Dramaturgie Boris Pfeiffer, Basler Premiere
  • Jess Jochimsen & Sascha Bendiks mit «Flaschendrehen und andere miese Bräuche», Kabarett mit Musik, Basler Premiere
  • Horst Evers mit «Horst Evers erklärt die Welt», Kabarettsolo, Basler Premiere
  • Simone Solga mit «Perle mit Zündschnur», Solokabarett mit Liedern, Schweizer Premiere
  • Frank Sauer mit «Sauerei – Die Lappenbekenntnisse eines Dreckforschers», Kabarettsolo, Basler Premiere

Sonntagskonzerte «ZWISCHENTÖNE»
Musikreihe mit Musikerinnen und Musikern des Basler Symphonieorchesters
  • «Ciel, aer et vens ...» mit Maya Boog - Sopran, Rahel Leuenberger – Flöte, Markus Forrer – Klarinette, Nicolas Tulliez – Harfe. Uraufführung
  • «The fiddlers under the roof – zwei Geigen unter einem Dach» mit Esther Hoppe und Etienne Abelin. Uraufführung
  • «Netzwerke – Geige, Cello und andere (Beziehungs)Kisten» mit Annemarie Kappus – Violine, Judith Gerster – Cello, Markus März – Texte. Uraufführung
  • «Tender is the night – ein Streifzug durch das New York der zwanziger Jahre» mit dem D’mone Celloquartet mit Anita Leuzinger, Nerina Mancini, Stéphanie Meyer und Fabian Diederichs, Sprecher: Markus und Stefan Forrer. Uraufführung
  • «… bass erstaunt! – Cello kontra Bass – Cello und Kontrabass!» mit Joël Marosi – Cello, Christian Sutter – Kontrabass, ein literarischer Kammermusikabend. Uraufführung
  • «SETTE FIORI – oder – DER DUFT DER MUSIK» Musikreihe mit dem Kammerorchester Concertino Basel
  • «Die Rose – Die Vollkommene» Rezitation: Ursa Krattiger
  • «Die Lilie – Die Reine» Rezitation: Desirée Meiser
  • «Der Mohn – Das Geheimnis» Rezitation: Cornelia Kazis
  • «Die Primel – Die Schlichte» Gäste: Hansheinz Schneeberger – Violine, Lydlow Pilu – Rezitation