Restaurant Atelier

Restaurant Bel Etage

Bar & Kaffee Zum Teufel

Bitte kontaktieren Sie uns direkt, wenn Sie hier nicht online buchen können. +41 61 261 10 10 oder info@teufelhof.com

Jeong Kwan und die buddhistische Tempelküche im Teufelhof

Montag, 21. Januar 2019, 18.30 UhR, im Restaurant Bel Etage

Saisonal, regional, vegan: Die koreanische Tempelküche gilt nicht nur als gesunde Ernährungsweise, sondern wird in der internationalen Welt der Kulinarik gefeiert. Normalerweise kocht die Nonne, Jeong Kwan, in einem südkoreanischen Tempel nach uralten buddhistischen Prinzipien die Küche der Zukunft. Jetzt aber kommt sie nach Basel und bringt uns die Tempelküche näher. Sie stellt uns zahlreiche Vor- und Hauptspeisen sowie die Philosophie dieser einzigartigen Küchenkultur vor.

Jeong Kwan sagt von sich selbst «I am no chef, I am a nun» und sie empfindet daher Kochen als Meditationsform. Die Nonne ist seit über 40 Jahren eine Zen-Buddhistin und lebt in den Tempelanlagen von Baegyansa in Südkorea, wo sie für andere Nonnen und Mönche sowie gelegentliche Besucher kocht. Die Tempelanlage ist Teil des Naejangsan National Park. Seit gut 3 Jahren folgt Jeong Kwan Einladungen von bekannten Köchen wie René Redzepi vom Restaurant Noma in Kopenhagen in der ganzen Welt. Einen grösseren Bekanntheitsgrad erlangte die Köchin aufgrund der Netflix-Serie «Chef’s Table». Die Tageszeitungen der FAZ in Deutschland und der New York Times empfehlen ihre Abende als «once in a lifetime experience» und empfinden sie als «one of the world’s greates chefs».

In der traditionellen veganen Tempelküche werden alle geschmacksintensiven Zutaten wie Zwiebeln, Lauch oder Knoblauch weggelassen und die übrigen Zutaten können ihren Gout entfalten. Aus dieser Einschränkung ergibt sich die Kreativität der Tempelküche. Sie wiederspiegelt die Ausgeglichenheit einer ausgewogenen Lebensweise. In buddhistischen Tempeln wird biologisch, regional, saisonal und bewusst gekocht.

Auf Einladung des Teufelhof Basel wird am Montag, 21. Januar 2019 ein Chef’s Table mit Jeong Kwan einmalig in Basel durchgeführt. In Zusammenarbeit mit dem bewährten Küchenteam rund um Michael Baader stellt Jeong Kwan ihre buddhistische Tempelküche vor. Nebst dem kulinarischen Erlebnis, übrigens ohne Alkohol und Kaffee, steht auch der gemeinsame Austausch im Vordergrund.

Preis: CHF 149.00 pro Person (Koreanischer Tee und Mineralwasser sind im Preis inklusive). Gerne nehmen wir Ihre Reservationen telefonisch unter +41 61 261 10 10 oder per Mail unter info@teufelhof.com entgegen. Bitte beachten Sie, dass es grössere Tische à 5 und 8 Personen geben wird.

Bitte kontaktieren Sie uns direkt, wenn Sie hier nicht online buchen können. +41 61 261 10 10 oder info@teufelhof.com

Bitte kontaktieren Sie uns direkt, wenn Sie hier nicht online buchen können. +41 61 261 10 10 oder info@teufelhof.com

Bitte kontaktieren Sie uns direkt, wenn Sie hier nicht online buchen können. +41 61 261 10 10 oder info@teufelhof.com