Rheinbrand News

Der «Rheinbrand Dry Gin Hemp Edition» ist Kategorien Sieger «Gin» an den World Spirits Awards 2021 und somit Weltmeister. Der «Rheinbrand Dry Gin» gewinnt Gold.

Eine grosse Ehre für die Region Basel. Anlässlich des World Spirits Award (WSA) 2021 wurde der «Rheinbrand Dry Gin Hemp Edition» zur «Spirit of the year» in der Kategorie Gin und mit einer Doppel-Gold Medaille prämiert. Auch der Rheinbrand Dry Gin ist mit einer Gold-Medaille ausgezeichnet worden.

Der World Spirits Award wird jährlich vergeben von einer Fachjury. Die, nach Angaben der WSA, wohl am «besten ausgebildete Jury der Welt» hat in diesem Jahr 439 Proben von 114 Destillerien verkostet und nach WSA Definitionen mit viel Know-How bewertet. Die Besten der Besten wurden mit den begehrten «Word Spirits Awards» ausgezeichnet. Die jeweiligen Kategorien-Sieger erhalten zusätzlich noch den Zusatz «Spirit of the year».

Für Rheinbrand ist diese Auszeichnung eine sehr grosse Wertschätzung und unterstreicht die qualitätsorientierte Arbeit des Unternehmens. Das der «Rheinbrand Dry Gin Hemp Edition» dabei gar die Kategorie «Gin» gewann ist besonders hoch einzustufen.

Die Macher hinter dem «Rheinbrand Dry Gin Hemp Edition», namentlich Ruedi und Raphael Käser sowie Raphael Wyniger, zeigen sich «erfreut, stolz und auch positiv überrascht», handelt es sich beim prämierten Gin doch um den ersten Hanf-Gin der Schweiz.

Der Name «Rheinbrand» ist ein ein Wortspiel aus dem inspirierenden Strom Rhein und dem Prozess des Schnaps-Brennens, dem Brand. Die Zutaten des Rheinbrand Gins stammen auch immer aus Rheinnähe, wie das Quellwasser aus dem Tomasee, der Wachholder und die Bergkräuter aus dem Kanton Graubünden, Kirschen aus dem Baselbiet, Holunderblüten aus dem Elsass, Riesling aus dem Rheingau und Meersalz aus der Region Rotterdam. Dem «Rheinbrand Dry Gin Hemp Edition» wird dazu noch Hanf aus dem Aargau beigegeben.

Der «Rheinbrand Dry Gin» ist im Coop erhältlich, der «Rheinbrand Dry Gin Hemp Edition» ist im Falstaff Weinladen des Teufelhofs sowie im Fachhandel wie zum Beispiel bei der Paul Ullrich AG oder in ausgewählten Bar- und Restaurationsbetrieben beziehbar.

www.rheinbrand.info